Homepage Übersetzung



Links
einfach auf das gewünschte Thema klicken:

Warum vom Züchter?           Welpenpreise                Warum Geiz nicht immer geil ist

 

 

 
 

Sollten auch Sie Interesse an einem "Deichstadtbully" haben  können Sie sich gerne schon jetzt für die nächsten Racker  anmelden ;-)  Natürlich können Sie uns bereits jetzt besuchen kommen und sich ein Bild von uns, unseren Hunden und unserer Aufzucht machen!!! 

Telefon 02622-8979271

 

der umzäunte Hundespielplatz wurde 2012 komplett neu gemacht, rund 60qm Spiel- und Tobefläche mit allerlei Spielgeräten ...zusätzlich zur großen Wiese.....:-)

 

Image and video hosting by TinyPic  Image and video hosting by TinyPic

  Image and video hosting by TinyPic   Image and video hosting by TinyPic

 

 


  Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic        

 

 

 

 

   (kleiner) Zimmerauslauf

Image and video hosting by TinyPic

 

 

 

 

                     unsere "Wurfkiste"...  Image and video hosting by TinyPic    


   Warum vom Züchter?

Wenn Sie eine Bulldogge aus geprüfter Verpaarung und liebevoller Hausaufzucht für sich suchen und zu schätzen wissen, rufen Sie uns gerne frühzeitig an .

 

Bei Abgabe sind unsere Welpen bestens sozialisiert und auf alltägliche Gegebenheiten vorbereitet, mehrfach entwurmt, geimpft, gechipt, tierärztlich untersucht ... sie erhalten den EU-Heimtierausweis sowie eine Ahnentafel .

 

Unsere Welpen stammen aus einer kontrollierten Hobby-Zucht (Mitglied in dt. Hundezuchtverein). Unsere Hunde haben vor der Zucht eine Zuchttauglichkeitsprüfung bestehen müssen sowie diverse Untersuchungen. Wir haben einige Züchterschulungen besucht und diese erfolgreich mit bestandenem Sachkundenachweis abgeschlossen.

Unsere Welpen wachsen als Teil der Familie auf und werden nicht im Bad, Keller, Schuppen oder sonstwo fernab der "Realität" aufgezogen.
Wer wissen möchte, warum Welpen bei einem seriösen Züchter nun mal ihren Preis haben (siehe auch weiter unten), der sollte sich

 

TROTZDEM:

kein Züchter kann bei Abgabe der Welpen eine Garantie geben. zB die Wirbelsäule wächst noch und ist noch lange ncht stabil und ausgereift.
Auch die Hüften können sich noch verändern , das hat nicht immer der Züchter in der Hand denn ganz oft werden junge Hunde überbeansprucht mit Ballspielen,am Pferd laufen oder oder oder ... dies kann die Wirbelsäule stauchen, prellen etc beim abbremsen und auch beim Springen. Ja auch vom Sofa oder Bett springen!!
Auch die Gelenke und Bänder sind noch weich und können sich bei solchen Aktionen negativ verformen.
 

 

 

hier mal etwas umschauen. Ich weiß, solche Bilder möchte niemand sehen, aber leider sind sie immer noch Realität. So sieht die Kinderstube eines Schnäppchen-Welpen aus.

Ja, es gibt sie aber, die verantwortungsbewussten Züchter/Deckrüdenhalter,   und ich kann nur jedem ans Herz legen:

Macht die Augen auf beim Welpenkauf!

 

 

 

 

Welpenpreise

Oft heißt es:" Ich brauche keine Papiere ich will nicht züchten oder ausstellen...". Doch es geht hierbei um mehr als "nur" Papiere.

 

Ok dann schauen Sie sich diese Reportage mal an ob Sie lieber von hier einen Welpen möchten...

 

https://www.youtube.com/watch?v=yPFZVeUp1ug#t=312

 

 

Folgende Kosten hat ein verantwortungsbewusster Hobbyzüchter:

 

-Auswahl und Erwerb einer geeigneten Zuchthündin

-beste Aufzucht innerhalb der Familie (Impfungen, regelmäßige Entwurmungen,      hochwertiges Futter)

-evt Hundeschule und Erziehungskurse

-Mitgliedschaft in einem Rassezuchtverein

-Besuch des Zuchtwartes und Zwingerabnahme

-Beantragung eines Zwingernamens

-Besuch von mehreren Ausstellungen für jeden einzelnen Hund
(u.a. zur Feststellung der Zuchttauglichkeit)

-Röntgenuntersuchungen, PL etc

-Auswahl eines passenden Deckrüden = Decktaxe
(und Fahrtkosten, da der Rüde meist weiter weg wohnt)

-vor dem Deckakt natürlich noch weitere Untersuchungen
(z.B. Abstrich, Decktagbestimmung etc.)

-Impfungen durch den Tierarzt

-Ultraschall

-ggf Untersuchung während der Trächtigkeit

-Spezielles Futter für trächtige Hündinnen

-Wurfutensilien (Wurfkiste, Heizstrahler, Einlagen, Welpenmilch, Zusatzfutter,  etc.)

-(Haus)-Besuche des Tierarztes nach der Geburt sowie Begutachtung der Welpen

-24 Std. Betreuung und Aufzucht der Welpen im Hause bis zur Abgabe

-Werbungskosten
(Anzeigenschaltung, die Bewirtungskosten, Homepage )

-hochwertigstes Welpenfutter, Spielzeuge, Näpfe, Decken/Körbchen, Halsbänder/Leinen, etc.

- 1-3 Ladungen Wäsche am Tag in der Zeit der Welpenaufzucht

- min. 3 Wochen lang, 24 Std. am Tag muß die Wärmelampe eingschaltet sein

- Beantragung der Ahnentafeln beim Verein

- regelmäßiges Entwurmen sowie Impfen und Chippen

- Wurfkontrolle und Wurfabnahme durch den Zuchtwart

-Teilnahme an verschiedenen Züchterseminaren, Fortbildungen

-Bei Problemen kann auch ein Kaiserschnitt nötig sein, die anschließende spezielle     Betreuung der Mutter und Welpen kostet ebenfalls viel Geld! 

-Starterpaket für die Welpenkäufer

-und noch vieles mehr ....

Dies alles halte ich nicht für unnötigen Luxus, sondern für NOTWENDIG und wichtig..oder sollte ich Ihrer Meinung nach an irgendetwas sparen? Der Vorsoge? Der Betreuung? ...sicherlich nicht.

 

Leider gibt es mit steigender  Nachfrage unserer Rasse viele "schwarze Schafe" die franz. Bulldoggen für wenige hundert Euro anbieten. Fragen Sie sich doch mal warum diese Leute die Welpen zu einem "Spotpreis" anbieten können.....weil ihnen die Gesundheit der Elterntiere ( u Welpen) egal ist, auch wird gar nicht erst geschaut ob Rüde u Hündin zu einenader passen, sind sie evt sogar verwand...egal, hauptsache Welpen.

Auch die "Züchter" ohne Vereinszugehörigkeit, die mal eben den Nachbarsrüden "drauf" lassen, weil alle ja sagen er ist so schöööön, haben weder den nötigen Einblick noch die Möglichkeit, durch gezielte Verpaarungen rassetypische Merkmale zu fördern aber vor allem auch eventuelle Probleme einzudämmen. Auch unterliegen deren Hunde vor der "Zuchtverwendung" keinerlei tierärztlicher und rassekundiger Kontrolle, womit der Verbreitung von Erbkrankheiten Tür und Tor geöffnet werden.

Meistend sind es diese Tiere, oder noch öfters die "Wühltischwelpen" mit "Lieferung frei Haus" ....die in Tierarztpraxen den Ruf einer Rasse ruinieren! 

 

siehe auch hierzu "Billigwelpen"

 


Fbdb
 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!